Auf den Sturm von vor ein paar Tagen folgt das ruhige Wetter mit Nebel am Morgen. Den Kopf der Pier in Stein hat’s ja leider weitgehend ruiniert, aber auch die Reste davon geben ein tolles Motiv ab.

Schwarzweiß ist ungewohnt für mich, aber ab und zu probiere ich auch gerne mal was Neues aus.

Die Reste der Pier in Stein nach dem Sturm +++ Structures of Stein pier badly damaged by a winter storm

Und der Kollege Hans Steen war so nett, mir die Dokumentation abzunehmen.

Nix zu sehen ist auch mal ganz nett