[btx_image image_id=“668″ link=“/“ position=“center“ size=“medium_large“][/btx_image]Letztes Wochenende sind ja die jährlichen Perseidenschauer niedergegangen und ich war natürlich mit ein paar netten Kollegen auch draußen. Nach dem dicken Regen am Samstag riss gegen Abend tatsächlich die Wolkendecke auf und es kamen die Sterne zum Vorschein – aber eben leider auch der Mond, der mit seinem Schein so manche Schnuppe wohl unsichtbar gemacht hat.

Eine habe ich vermeintlich dennoch erwischt, auch wenn meine liebe Kollegin Laura Kranich mir erklärt, dass das wohl eher ein Iridium-Flare ist – also die Spiegelung der Sonne an einem Satelliten 

Aber sieht auch so ganz nett aus. Kommt gut in die neue Woche!

+++++

Hi all,

here’s an image I took on Saturday while out with the boys. I tried capturing the Perseides meteor shower but due to the moon being out and shedding at lot of ambient light this is the only one I managed to get.

Obviously it’s not even a meteor but rather an Iridium flare which describes the reflection of the sun in a satellite.

Still looks nice! Have a good start….

  • Titel – The Perseide
  • Aufgenommen – 12. August 2017, 22:08
  • Kamera – X-T2
  • Brennweite – 50mm
  • Blende – ƒ/1
  • Verschlusszeit – 30s
  • ISO – 200